Aktuelles

Oktober 2016: „Gladbach gewinnt“ 2016

GTS Dienstleistungen nimmt am 02. November 2016 am 3. Mönchengladbacher Marktplatz für gesellschaftliches Engagement im TIG – Theater im Gründungshaus teil.

Ziel dieser Kontaktbörse ist es, mit Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen passende Kooperationen zu finden und Vereinbarungen auszuhandeln. Hierbei steht der zentrale Gedanke der Bereitschaft von Unternehmen sich gesellschaftlich – ohne den Einsatz von finanziellen Mitteln zu engagieren- im Mittelpunkt

GTS Dienstleistungen freut sich auf eine interessante Veranstaltung, hofft auf positive Effekte und die zahlreiche Teilnahme von lokalen Unternehmen und Einrichtungen.
gladbach-gewinnt


 

Februar 2016: GTS Dienstleistungen unterstützt den Verein Grenzenlos

MEDIENINFORMATION

3.000 Euro Spende für Servicekraft-Stelle im Restaurant Grenzenlos:

GTS Dienstleistungen unterstützt den Verein Grenzenlos

Weitere Spender werden dringend gesucht

Düsseldorf/Mönchengladbach – Vor allem Menschen mit geringem Einkommen kommen ins Restaurant Grenzenlos. Denn hier an der Kronprinzenstraße 113 in Düsseldorf-Bilk kann man gut und günstig essen. Träger des Restaurants ist der Verein Grenzenlos, eine Initiative gegen den Verlust gesellschaftlicher Kontakte. Doch nicht nur die Gäste stehen im Fokus des Vereins, auch die Servicekraft des Restaurants hatte auf dem ersten Arbeitsmarkt nur wenig Chancen und erhielt vor sechs Jahren eine feste Anstellung im Grenzenlos. Bislang wurde die Finanzierung dieser Stelle öffentlich bezuschusst. Doch seit diesem Jahr sind alle öffentlichen Förderungen ausgeschöpft. Das bedeutet, das Restaurant muss die Mitarbeiterin aus eigener Kraft finanzieren. „Ein großes Problem für uns“, erklärt der Vereinsvorsitzende Walter Scheffler, „denn der Betrieb bringt keinen Umsatz, wir sind von Spenden abhängig.“

Hilfe kommt nun von der GTS Dienstleistungen GmbH aus Mönchengladbach. Das Unternehmen unterstützt die Finanzierung der Stelle mit 3.000 Euro. Geschäftsführerin Renate Schaffrath hofft, dass auch andere Unternehmen ihrem Beispiel folgen und Geld spenden. „Das Restaurant Grenzenlos ist ein ganz besonderer Ort“, findet Renate Schaffrath. „Hier kommen Menschen, die sich in einer Notlage befinden, mit Gästen, wie sie in jedem anderem Restaurant anzutreffen sind, ohne Berührungsängste zusammen. Es gibt eine gesellschaftliche Verantwortung solche Einrichtungen zu unterstützen.“

„Für die Weiterfinanzierung der Servicekraft im Grenzenlos fehlen noch rund 6.000 Euro“, sagt Walter Scheffler. „Wir möchten die Mitarbeiterin auf jeden Fall weiterbeschäftigen, denn sie hat über die Jahre ein Vertrauensverhältnis zu unseren Gästen aufgebaut.“ Bedient zu werden, ist ein wichtiger Aspekt des Restaurantkonzepts. Die Leute fühlen sich so wie ganz normale Restaurantgäste und vergessen in dieser Atmosphäre für kurze Zeit den Alltag.

+++++++++++

Das Restaurant Grenzenlos ist montags bis freitags immer von 8 bis 14.30 Uhr geöffnet. Bis zu 70 Gerichte werden täglich ausgegeben. Die Preise sind stark subventioniert: Für ein Frühstück mit einer Tasse Kaffee, zwei Brötchen, Aufschnitt, Käse, Ei, Butter und Konfitüre zahlen Inhaber mit „Grenzenlos Pass“ nur 1,50 Euro, alle anderen Gäste drei Euro. Das Mittagessen – ein Menü aus Vor- und Hauptspeise sowie Dessert – kostet ermäßigt 2,50 und sonst fünf Euro. Den „Grenzenlos Pass erhalten Menschen mit einem Einkommen unter 783 Euro.

Die GTS Dienstleistungen GmbH wurde 1993 in Mönchengladbach gegründet. Das Unternehmen hat über 500 Mitarbeiter und arbeitet bundesweit in den Dienstleistungsbereichen Unterhalts-, Glas-, Fassaden-, Bau- und Sonderreinigung. Zu den Kunden gehören Finanzinstitute, Autohäuser, Möbel- und Kücheneinrichtungshäuser, Bildungseinrichtungen, Pflegeheime und Verwaltungsgebäude.

Linktipps:

www.gts-dienstleistungen.de

www.grenzenlosev.de

März 2014: 20 Jahre GTS: Prominente bieten gemeinsam für ein Bild

März 2014: Unternehmerin mit Herz für ihre Heimat

Februar 2014: GTS rettet bekannte Karnevalssitzung vor dem Aus

Die Seelöwe-Sitzung gehört zu den größten, bekanntesten und beliebtesten Karnevalssitzungen in Mönchengladbach. Allerdings stand die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr auf der Kippe, weil sich Hauptsponsor Real zurückzog und die Karnevalsgesellschaft Röer Möt Lürrip ausstieg. Damit hatte die Karnevalsgesellschaft KG Wenkbülle aus Windberg als Ausrichter ein Finanzierungsproblem. Mit Hilfe von Bernd Gothe, Chef des Mönchengladbacher Karnevalsverbandes, konnte ein neuer Hauptsponsor gefunden werden: die GTS Dienstleistungen GmbH. Für Geschäftsführerin Renate Schaffrath eine Herzensangelegenheit: „So eine Veranstaltung darf man einfach nicht sterben lassen! Der Karneval würde etwas Bedeutendes verlieren, wenn es diese Sitzung nicht mehr geben würde.“ Der Zeitpunkt passte darüber hinaus gut ins GTS-Konzept. Nach dem Umzug der Firma von der Rudolfstraße an die Ückelhofer Straße konnte so die Neueröffnung des Unternehmens gut in Szene gesetzt werden. GTS zeigte auf der Seelöwe-Sitzung Präsenz, aber natürlich standen die Größen des Karnevals wie z.Bsp. Bernd Stelter im Mittelpunkt des närrischen Treibens. „Und das ist gut so. Die Stimmung war einfach bombig“, fügt Renate Schaffrath hinzu. Die GTS-Geschäftsführerin hofft, mit diesem Sponsoring ein Zeichen gesetzt zu haben. „Der Karneval braucht Unternehmen, die das Winterbrauchtum finanziell unterstützen!“

seeloewe

Seelöwe Seite 6
Januar 2014: Bericht im Niederrhein Manager

Dezember 2013:   Erneuerung unserer Internetseite www.GTS-Dienstleistungen.de

November 2013:  Umzug unseren Unternehmens von der Rudolfstr. 10 zur Ückelhofer Straße 28 in Mönchengladbach.